Aufsichtsräte und Aktionäre haben vom Gesetzgeber neue Pflichten in der Festlegung und Billigung der Vorstandsvergütung auferlegt bekommen. Aus Sicht von Experten werden die neuen Regelungen für reichlich Diskussionsstoff sorgen. Die Corporate Governance Experten der hkp/// group, Regine Siepmann und Michael Kramarsch, erläutern im Gespräch mit Sabine Wadewitz von der Börsen-Zeitung, wo sie die Knackpunkte sehen.

Das PDF zum Artikel steht Ihnen in der "Downloads" Box rechts zur Verfügung.

 

Sie möchten mehr zum Thema wissen?

Vereinbaren Sie einen (Telefon-) Termin mit Regine Siepmann