Zwischen Angst und Aufbruch – Moderne Technologien und KI im HR-Management: So lautet eine soeben veröffentlichte und auf dem Personalmanagementkongress 2021 vorgestellte Studie von BPM und Ethikbeirat HR-Tech. Sie erfasst erstmals, wo Künstliche Intelligenz im Personalmanagement eingesetzt wird, was Personalverantwortliche über ethische Fragestellungen beim Einsatz digitaler Technologien wissen und welche Aspekte sie dabei als wichtig ansehen. Die Ergebnisse geben zu denken und geben den Akteuren im Personalwesen einen klaren Handlungsauftrag: Baut Technologie-Kompetenz auf und übernehmt Verantwortung. Dies geht meiner Meinung nach am besten auf Grundlage eines HR Kodexes.

Auf LinkedIn weiterlesen

Noch ist die Studie offen. Unterstützen Sie den BPM und den Ethikbeirat HR-Tech beim Erkenntnsgewinn für die digitale Zukunft der HR-Profession.

Jetzt teilnehmen!

 

Sie möchten mehr zum Thema wissen?

Vereinbaren Sie einen (Telefon-) Termin mit Michael H. Kramarsch