Frankfurt am Main/Zürich, 1. November 2012. Zum 1. November 2012 tritt Frank Gierschmann, Jahrgang 69, bei der auf Performance Management und Vergütung spezialisierten Unternehmensberatung Hostettler, Kramarsch & Partner (hkp///) als Senior Manager ein. Er kommt von Kuehne+Nagel. Bei dem Logistik-Konzern hatte er zuletzt am Schweizer Headquarter als Global Head of Talent Management konzernweit die Leadership-Programme für Top-Führungskräfte und Vorstand sowie die Identifizierung und Entwicklung von High Potentials verantwortet.

Frank Gierschmann wird von den hkp/// Standorten Frankfurt am Main und Zürich aus nationale wie internationale Kunden in den zentralen Aspekten der Gewinnung, Bindung und Entwicklung von Fach- und Führungskräften sowie zu Fragen des Performance Management beraten.

„Mit dem Eintritt von Frank Gierschmann als Senior Manager bei hkp/// stärken wir unsere Expertise im Bereich des Talent- und Performance-Management nachhaltig. Performance Management bei hkp/// integriert Talent- und Vergütungsthemen und setzt so Unternehmenszielsetzungen effektiv in globale Führungsprozesse um“, erklärt Michael H. Kramarsch, Managing Partner von hkp///.

Frank Gierschmann ist Wirtschaftspsychologe mit Diplom der RWTH Aachen, ergänzt durch einen MBA in General Management. Er begann seine berufliche Laufbahn im medizinischen Notdienst, bevor er 1999 zur Führungskräfte-Entwicklung in die Konzernzentrale der Deutschen Post nach Bonn wechselte. Hier durchlief er verschiedene Experten- und Führungs-Funktionen, zuletzt als Vice President Corporate Executives, Staffing. In dieser Rolle zeichnete er für die Konzeption und Einführung globaler Lösungen zur Stellenbesetzung von Executives sowie für Aufgaben im Talent- und Performance-Management des Konzerns verantwortlich. Zum Januar 2011 folgte der Wechsel zu Kuehne+Nagel in die Schweiz. Am Unternehmenssitz in Schindellegi nahe Zürich führte Frank Gierschmann als Global Head of Talent Management konzernweite Leadership-Programme für die Top-Führungskräfte ein und steuerte die Identifizierung und Entwicklung von High Potentials. Darüber hinaus verantwortete er die Prozesse zur Erhebung und Validierung von Performance und Potenzial im oberen Management. Frank Gierschmann ist Autor verschiedener Fachpublikationen zu Fragen des Talent- und Performance-Management und in diesem Themenfeldern auch als Gastdozent, u.a. an der ZfU International Business School, Thalwil/ Zurich, aktiv.

Sie möchten mehr zum Thema wissen?

Vereinbaren Sie einen (Telefon-) Termin mit Frank Gierschmann