Mehr denn je machen Investoren ihren Einfluss in der Corporate Governance geltend. Stand zunächst der Shareholder Value-Gedanke im Fokus, beziehen sie zunehmend Nachhaltigkeitsziele (ESG) in ihre Investmentkriterien ein. Damit veranlasst auch der Kapitalmarkt Unternehmen zum nachhaltigen Handeln - und das nicht nur mit Blick auf Umweltschutz: Auch soziale Themen wie Diversity, Menschenrechte, Arbeitsschutz oder die Gleichstellung von Frauen rücken immer stärker in den Investoren-Blickpunkt - und damit das Human Capital Management. hkp/// group Managing Partner Michael H. Kramarsch erläutert die zentralen Entwicklungen und die damit verbundenen Implikationen.

An dieser Stelle befindet sich eigentlich ein Video. Um es sehen zu können, passen Sie bitte Ihre Cookie-Einstellungen an, indem Sie im Website-Footer (ganz unten) den Link "Cookie Einstellungen" wählen und dort "Videos (vimeo)" aktivieren.

Sie möchten mehr zum Thema wissen?

Vereinbaren Sie einen (Telefon-) Termin mit Michael H. Kramarsch