Eine hkp/// group Analyse der Vergütung von Aufsichtsratsvorsitzenden in den führenden börsennotierten Unternehmen Österreichs

Die durchschnittliche Gesamtvergütung der Aufsichtsratsvorsitzenden in den im bedeutendsten nationalen Börsen-Index ATX notierten Unternehmen Österreichs ist 2018 im Vergleich zum Vorjahr um rund 7 % gestiegen. In der Gesamtschau der Jahre 2014 bis 2018 ergibt sich eine jährliche Steigerung von rund 10 %.

Die nationale Vergütungsrangreihe führt der Aufsichtsratsvorsitzende von Lenzing mit 223.500 Euro Gesamtvergütung an. In die Analyse eingegangen sind nur ganzjährig tätige Aufsichtsratsvorsitzende.
Weitere Details entnehmen Sie bitte der zum Download bereitgestellten Datei.