Die hkp/// group bietet mit „hkp/// Top Banken Deutschland“ eine Plattform für die Vergütungsverantwortlichen der Top-Institute in Deutschland. Im Mittelpunkt steht der jährliche Vergütungssurvey, der den Teilnehmern Marktinformationen zur Vergütung von Vorstand, Top und Middle Management zur Verfügung stellt. Dabei geht der Survey inhaltlich über die Analysen von Vergütungshöhen und -strukturen hinaus und legt einen besonderen Fokus auf die Marktpraxis und die Umsetzung regulatorischer Anforderungen.

Die Finanzkrise hat die Vergütungspraxis in Instituten hinsichtlich Höhe und Struktur nachhaltig verändert. Zeitgleich sind die regulatorischen Anforderungen an die Vergütung – insbesondere in bedeutenden Instituten – deutlich angestiegen. Seitdem dient die Vergütung nicht mehr nur dazu, erfolgskritische Mitarbeiter zu gewinnen, zu halten und zu motivieren. Die Institutsvergütungsverordnung fordert darüber hinaus eine „angemessene“ Ausgestaltung der Vergütungssysteme in allen Instituten und komplexe Auszahlungssysteme für bedeutende Institute.
Vor diesem Hintergrund haben die Experten von hkp/// die Vergütungsstudie Top Banken Deutschland entwickelt. Schwerpunkt der Studie sind sowohl die marktüblichen Vergütungshöhen von Geschäftsleitung, Top Management und außertariflichen Mitarbeitern, al