Menu
In order to download this flyer, we kindly ask you to provide us some information about yourself. After submitting this form you have access to other publications.

Name
Company
Position
E-Mail

Altbewährtes, jetzt neu: Hostettler, Kramarsch & Partner (hkp///)

3. Januar 2011, Presseinformation Deutschland

 

Ausgewiesene Fachexperten formieren neuen Marktführer im Performance Management & Compensation Consulting

 

Beratungsunternehmen startet mit rund 30 Mitarbeitern an den Standorten Zürich und Frankfurt am Main

 

Frankfurt, 3. Januar 2011. Zum 1. Januar 2011 haben sich ehemalige Partner der führenden HR-Managementberatung in Deutschland mit der Stephan Hostettler & Partner AG, der führenden Beratung zu Performance Management und Vergütung in der Schweiz, zusammengeschlossen. Die neu formierte Hostettler, Kramarsch & Partner-Gruppe präsentiert sich als bewährte und marktführende Beratung im deutschsprachigen Raum. Sitz der als Partnerschaft organisierten Unternehmensberatung sind Zürich und Frankfurt am Main. Zum Start-Team zählen rund 30 Mitarbeiter.

 

Die Geschäftsleitung des Unternehmens bilden neben den Namensgebern Dr. Stephan Hostettler und Michael H. Kramarsch die Partner Joachim Kayser, Dr. Axel May, Dr. Harriet Sebald sowie Dirk Filbert. Mit ihrer Expertise runden Sie das Beratungsspektrum in den Themenfeldern Finanz- und Risiko-Management, Talent Management, sowie den speziellen Beratungsfokus für Aufsichtsräte und Banken ab. Komplettiert wird das Management-Team durch einen externen und unabhängigen Verwaltungsrat, dem der Schweizer Unternehmer und Wissenschaftler Prof. Dr. Thomas Gutzwiller als Präsident vorsteht.

 

Zentrales Alleinstellungsmerkmal der neuen Beratungsgesellschaft ist laut Managing Partner Michael H. Kramarsch die integrierte, ganzheitliche Perspektive auf Finanz-, Risiko- und Personal-Management-Themen. „Fragestellung der Corporate Governance und Vergütung des Top Management sind aktueller denn je. Unsere Kunden schätzen uns als unabhängige Experten, die Finanz,- Risiko und HR Themen gleichermaßen beherrschen und integrieren. Wir verstehen uns als international erfahrene Spezialisten, die relevante gesetzliche und regulatorische Entwicklungen seit vielen Jahren begleiten.“

 

Für Managing Partner Dr. Stephan Hostettler setzt sich mit hkp/// die Erfolgsgeschichte der Stephan Hostettler & Partner AG in der Schweiz fort. „Unser Wachstum der letzten Jahre erfährt nun eine erweiterte internationale Dimension. Unsere Unabhängigkeit und eigenen Werte – Performance, Passion und Partnership – sind Grundlage für die langfristige und erfolgreiche Entwicklung unserer Firma. Unsere Partner handeln unternehmerisch und übernehmen Verantwortung.“

 

Performance Passion Partnership

hkp/// sieht sich als Partnerschaft starker Individuen mit vielfältigsten Biografien, Qualifikationen und Kompetenzen, deren individuelle Stärken und Vielfalt, Offenheit sowie tiefe fachliche Expertise es ermöglichen, nachhaltig erfolgreiche Lösungen selbst für ungewöhnliche Herausforderungen zu entwickeln. Dieses Verständnis kommt in dem gewählten Werte-Dreiklang Performance Passion Partnership zum Ausdruck, der von Mitarbeitern und Geschäftsführung gemeinsam definiert, operationalisiert und als Grundlage für ein langfristorientiertes Handeln akzeptiert wurde.

 

Die hkp/// Partner im Überblick

Michael H. Kramarsch, Delegierter des Verwaltungsrats und Managing Partner

Michael H. Kramarsch hat sich in seiner mehr als 17-jährigen Beraterlaufbahn zu einem der renommiertesten Experten für Corporate Governance, Performance Management und Top-Executive-Vergütung im deutschsprachigen Wirtschaftsraum entwickelt. 1998 trat er als Leiter Executive Compensation in die Dienste von Towers Perrin, einer internationalen HR-Management-Unternehmensberatung, die er erfolgreich aufbaute und für die er die Geschäftsaktivitäten im deutschsprachigen Raum verantwortete.

 

Dr. Stephan Hostettler, Delegierter des Verwaltungsrats und Managing Partner

Dr. Hostettler ist seit 2002 als Unternehmer und Berater tätig. Zuvor war der promovierte Betriebswirt bei einer Schweizer Großbank im Bereich der Finanzanalyse in der Schweiz und im Bereich Corporate Finance und Corporate Governance in den USA tätig. Unter seiner Führung ist die Beratungsgesellschaft Hostettler & Partner, Zürich, kontinuierlich gewachsen. Heute zählt Dr. Hostettler in der Schweiz zu den führenden Köpfen im Bereich Incentive Compensation und Corporate Governance.

 

Joachim Kayser, Senior Partner

Als einer der erfahrensten Experten für Top-Management- und Aufsichtsratsvergütung im deutschen Markt blickt Joachim Kayser auf eine über 25-jährige Wirkungszeit im HR Management im Konzernumfeld zurück, u. a. bei einer deutschen Großbank und dem weltweit größten Logistikdienstleister, wo er zuletzt die Verantwortung für die Top-Führungskräfte innehatte. 2009 folgte der Schritt als Partner in die Beratungspraxis bei Towers Perrin.

 

Dr. Axel May, Senior Partner

Dr. Axel May ist ein ausgewiesener Fachmann für Risiko- und Finanzmanagement. Nach mehr als 17 Jahren in leitenden Funktionen u. a. bei der Deutschen Bank und der Allianz in Deutschland sowie Großbritannien und zuletzt als Chief Financial und Risk Officer einer Schweizer Privatbank, folgte 2010 der Einstieg in die Unternehmensberatung bei Hostettler & Partner. Angesichts seiner Führungserfahrung sowie seiner Funktionen in internationalen Fachgremien gilt er als anerkannter Experte auf den Gebieten risikoadjustierte Unternehmenssteuerung und Corporate Governance

 

Dr. Harriet Sebald, Senior Partner

Nach ihrer ersten beruflichen Station bei der Deutschen Bank stieg Dr. Harriet Sebald als Beraterin bei Towers Perrin ein, wo sie zuletzt als Partner auf europäischer Ebene das Talent-Management-Geschäft leitete. Frau Dr. Sebald ist gefragte Ansprechpartnerin für Vorstände und HR Executives in allen Fragen rund um die Entwicklung und Implementierung von Prozessen und Systemen zur Gewinnung, Bindung, Entwicklung und Motivation von Fach- und Führungskräften.

 

Dirk Filbert, Partner

Dirk Filbert berät seit mehr als zehn Jahren nationale und internationale Unternehmen zu Fragen der Corporate Governance und insbesondere zur Höhe und Ausgestaltung der Vergütung von Top-Führungskräften. Er ist Experte für die Entwicklung und Implementierung von kurz- und langfristigen variablen Vergütungsinstrumenten. Zuletzt verantwortete er bei Towers Perrin den Bereich Executive Compensation für Deutschland.

  • Share this article: