Menu
Um diesen Flyer downloaden zu können, bitten wir Sie, uns ein paar Informationen zu Ihrer Person mitzuteilen. Nach dem Absenden dieses Formulars haben Sie Zugriff auf weitere Publikationen.

Name
Unternehmen
Position
E-Mail

Herzlich willkommen im Pressebereich der hkp/// group!

In unserem Online-Pressebereich finden Sie die aktuellsten Nachrichten und Hintergrundinformationen zur hkp/// group.


Sollten Sie nicht die gewünschten Informationen finden, Bedarf an Bildmaterial oder Fragen haben, kontaktieren Sie bitte die genannten Ansprechpartner.
Wir freuen uns auf einen Dialog mit Ihnen.

 

Holger Jungk und Johannes Brinkkötter neue hkp/// group Partner

Personelle Veränderungen stärken den Beratungsbereich HR Strategy & Transformation der hkp/// group: Der bisherige Geschäftsführer der Business Service Gesellschaft des E.ON-Konzerns, Johannes Brinkkötter, wechselt in die Geschäftsleitung der Unternehmensberatung. Holger Jungk wird ebenfalls zum Partner und Mitglied der Geschäftsleitung ernannt.


Top-Management-Vergütung in Europa

Bezüge der CEOs in den europäischen Top-Unternehmen steigen um rund 3 Prozent, bleiben aber unter dem bisherigen Höchstwert von 2015. Die Vergütungen der Aufsichtsräte/Chairmen sinken dagegen erneut geringfügig. Schweiz bleibt als Vergütungsparadies für CEOs und Chairmen. Zu diesen und weitere Ergebnissen kommt die neue hkp/// group Analyse "Executive and Non-Executive Director Compensation in Europe 2017".


Etappensieg gegen irreführende Äußerungen zu Vergütungsberatung

Die Unternehmensberatung hkp/// group hat vor dem Landgericht Köln eine einstweilige Verfügung gegen die Rechtsanwaltsgesellschaft GGV Grützmacher Gravert Viegener PartG mbB erwirkt.


hkp/// group Engagement für Mitarbeiterbeteiligung gewürdigt

Aufgrund ihres Engagements für aktienbasierte Mitarbeiterbeteiligung in Deutschland erhalten Siemens, Equatex und die hkp/// group den Staraward der Global Equity Organization GEO in Orlando.


Aufsichtsratsvergütung im DAX: Nur in der Spitze fair und angemessen

Die durchschnittliche Gesamtvergütung der Aufsichtsratsvorsitzenden im DAX steigt 2017 um rund 6 % auf 408.000 Euro. Die Vergütungshöhen befinden sich unterhalb des europäischen Durchschnitts von 810.000 Euro. Die Konzentration auf eine reine Fixvergütung entkoppelt den Zusammenhang zwischen Vergütung und Performance.


DAX-Vorstandsvergütung: Moderater Anstieg auf neues Allzeithoch

Gesamtvergütung der Vorstandsvorsitzenden im DAX steigt um 3,5% auf einen  Durchschnitt von 7,4 Mio. Euro – Unternehmensgewinne klettern um 36%. Deutlich verbesserte Vergütungsberichte greifen Investoren-Forderungen auf. Analyse „hkp/// group Geschäftsberichtsauswertung Vorstandsvergütung DAX 2017.


Vorstandsvergütung zwischen Unternehmensinteressen und Investorenanforderungen

Die gemeinsame Studie ‚Say-on-Pay – Which way does the coin flip?’ von hkp/// group und Ipreo analysiert die Besitzverhältnisse der im Börsenindex DAX gelisteten Unternehmen und Entscheidungen der Top30-Investoren zu deren Vorstandsvergütung.

  • Wie und warum Top-Investoren und Stimmrechtsberater in puncto Vorstandsvergütung entscheiden
  • Investoren und Stimmrechtsberater mit Marktmacht und Transparenzdefiziten
  • Notwendigkeit eines Verhaltenskodex für Investoren und Stimmrechtsberater sowie einer neuen Qualität im Investor-Relations-Dialog

Alle Presse-Artikel anzeigen
  • Empfehlen Sie diese Seite weiter: