Menu
Um diesen Flyer downloaden zu können, bitten wir Sie, uns ein paar Informationen zu Ihrer Person mitzuteilen. Nach dem Absenden dieses Formulars haben Sie Zugriff auf weitere Publikationen.

Name
Unternehmen
Position
E-Mail

Risiko – übernehmen, steuern, vergüten: Vergütung als Teil des integrierten Risiko-Managements in Banken

27. April 2016, Presseinformation Deutschland

 

Deutsches Experten Forum Banken 2016 am 06. Juni 2016 in Frankfurt am Main

 

Frankfurt, 27. Mai 2016. Am Montag, den 06. Juni 2016, findet im sechsten Jahr in Folge das Deutsche Experten Forum Banken statt. Veranstaltungsort ist die Villa Kennedy in Frankfurt am Main. Die von der hkp/// group durchgeführte kostenlose Fachkonferenz richtet sich an Entscheider und Experten aus dem HR- und Vergütungsmanagement von Banken und Finanzdienstleistern. Sie steht in diesem Jahr unter dem Titel „Risiko – übernehmen, steuern, vergüten: Vergütung als Teil des integrierten Risiko-Managements“.

 

Auswirkungen aktueller Regulatorik im Fokus

In Plenarvorträgen und -diskussionen sowie in Workshops werden die aktuellen Entwicklungen sowie die damit verbundenen Herausforderungen im HR-, Performance- und Vergütungsmanagement insbesondere unter dem Blickwinkel eines integrierten Risiko-Managements thematisiert sowie Impulse für die Entwicklung innovativer und pragmatischer Lösungsansätze gegeben. Die Auswirkungen der aktuellen regulatorischen Entwicklungen, ausgelöst durch die neuen EBA-Guidelines und die entsprechenden Reaktionen der nationalen Regulatoren im deutschsprachigen Raum, stehen dabei im Mittelpunkt.

 

Hochkarätige Referenten bieten vielfältige Einblicke in die Marktpraxis

Neben spannenden Themen mit hohem Aktualitätsbezug wartet das Programm erneut mit hochkarätigen Referenten auf, so unter anderem Hermann J. Merkens, Vorsitzender des Vorstands der Aareal Bank, und Ralf Stemmer, Mitglied des Vorstands der Deutschen Postbank, die die Key Notes der Konferenz bestreiten.

 

Zu den weiteren Fachreferenten namhafter Institute Deutschlands zählen:

  • Stefan Tress, Group HR Policies & Rewards Compensation & Benefits bei der Commerzbank

  • Siegbert Weissbrodt, Bereichsleiter Personal & Organisation der DekaBank

  • Dr. Gabriele Rappensperger, Head of Human Resources der Deutschen Pfandbriefbank

  • Britta Borho, Direktorin, Leiterin der Abteilung Fachzentrum Personal der LBBW Landesbank Baden-Württemberg

  • Joachim Klein, Director HR Policies & Support und Kai Frings, Senior Manager HR Personal Controlling & Compensation der Aareal Bank

 

Aus wissenschaftlicher Perspektive beleuchtet Prof. Dr. Andreas Hackethal, Professor für Finanzen im House of Finance der Goethe-Universität Frankfurt am Main, aktuelle Geschäftsmodell-Entwicklungen in Banken im Schatten von Digitalisierung und Regulierung.

 

Die Darstellung und Bewertung aktueller Entwicklungen im HR- und Vergütungsmanagement aus Sicht der hkp/// group runden das Tagesprogramm ab. So bildet der Vortrag der hkp/// Experten Petra Knab-Hägele und Carsten Roth zu den Neuerungen der Institutsvergütungsverordnung und deren Implikationen für die Unternehmenspraxis den Schlusspunkt der Fachtagung.

 

Anmeldung, Kosten & Veranstaltungsdetails

Die Teilnahme am Deutschen Experten Forum Banken ist für Entscheider und Experten aus dem HR-Management von Banken und Finanzdienstleistern kostenlos. Eine Anmeldung ist erforderlich. Die Teilnehmerzahl ist auf 120 Personen limitiert.

 

Das detaillierte Programm der Fachkonferenz steht auf der Website der hkp/// group unter www.hkp.com/de/events zur Verfügung. Hier findet sich auch ein Online-Anmeldungsformular. Fragen zur Veranstaltungsorganisation beantwortet gern Frau Dr. Hammen, Senior Marketing Manager hkp/// group (anke.hammen@hkp.com).

 

Hintergrundinformation zum Deutschen Experten Forum Banken

Das Deutsche Experten Forum Banken hat sich seit seiner erstmaligen Durchführung im Jahr 2011 zur führenden Fachkonferenz im Banken-Sektor in Deutschland entwickelt. Es ist die zentrale Plattform der maßgeblichen Entscheider und Experten aus Banken und sonstigen Finanzdienstleistern zu den Themenkreisen Vergütung, Performance Management sowie HR-Management insgesamt. Im Rahmen von Plenarvorträgen und -diskussionen sowie von Workshops erhalten die Teilnehmer die Möglichkeit zum intensiven Wissens- und Erfahrungsaustausch – von Experten für Experten.

  • Empfehlen Sie diese Seite weiter: