Menu
Um diesen Flyer downloaden zu können, bitten wir Sie, uns ein paar Informationen zu Ihrer Person mitzuteilen. Nach dem Absenden dieses Formulars haben Sie Zugriff auf weitere Publikationen.

Name
Unternehmen
Position
E-Mail

Der hkp/// Recruitomat


 

Jeder Mensch setzt andere Prioritäten bei der Wahl seines Arbeitgebers. Welche Prioritäten setzen Sie?

Beim Berufseinstieg und bei einem Wechsel des Arbeitgebers ist es wichtig, sich über seine eigenen Präferenzen im Klaren zu sein und ein Unternehmen zu wählen, das zu den eigenen Präferenzen passt. Der hkp/// Recruitomat greift dieses Thema auf und adressiert es auf ungewöhnliche Weise und mit einem kleinen Augenzwinkern…

 

Mit dem hkp/// Recruitomat können Sie Ihre Präferenzen hinsichtlich der Unternehmenskultur anhand von neun Dimensionen von „wichtig“ (links) bis „unwichtig“ (rechts) anordnen. Ziehen Sie dafür die unten abgebildeten Dimensionen per „Drag and Drop“ an einen aus Ihrer Sicht geeigneten Platz im Diamanten. Dimensionen, die vertikal übereinander angeordnet sind, weisen die gleiche Bedeutung auf. Nähere Informationen zu den einzelnen Dimensionen erhalten Sie, wenn Sie mit dem Cursor über die Dimensionen fahren.

 

Ob hkp/// zu Ihren Vorstellungen passt, erfahren Sie mit wenigen Klicks.


Wichtig
Unwichtig
  • Teamgeist

    Starke Identifikation mit dem „wir“; gegenseitige Unterstützung

  • Konzep-

    tionell

    kreative

    Arbeit

    Entwicklung neuer, innovativer Ansätze und Lösungen

  • Leistungs-

    orientierung

    Einsatzwille und Motivation, erstklassige Ergebnisse erzielen zu wollen

  • Abwechs-

    lungsreiche

    Kunden-

    projekte

    Bearbeitung unterschiedlicher Problemstellungen für verschiedene Kunden

  • Dauerhafte

    Kunden-

    einsätze

    Jede Woche Reisetätigkeit bzw. Tätigkeit beim Kunden vor Ort

  • Enge

    Betreuung

    und

    Führung

    Vorgabe von Arbeitsinhalt und -weise sowie Anleitung durch andere

  • Planbare

    Arbeits-

    zeiten

    Feste und vorhersehbare Arbeitszeiten

  • Inhaltliche

    Tiefe

    Tiefes Interesse sich in Themen einzuarbeiten und zum Experten zu werden

  • Karriere-

    chancen

    Möglichkeit, sich persönlich und beruflich weiterzuentwickeln

  • Ihr persönlicher Fit mit hkp/// beträgt


Der Recruitomat der hkp/// group vergleicht Ihre Anordnung der neun Dimensionen im Diamanten mit einer Anordnung, die die Unternehmenskultur bei hkp/// widerspiegelt. Mithilfe von Distanzmaßen wird dabei ein Passungswert ermittelt, der im positivsten Fall 100 % beträgt. Die Anordnung der Dimensionen im hkp/// Diamanten ist das Resultat einer Vollerhebung unter den Mitarbeitern der hkp/// group auf den Ebenen Analyst bis Consultant im Sommer 2014. Der Recruitomat repräsentiert damit die Unternehmenskultur der hkp/// group aus Sicht unserer Mitarbeiter und ist kein psychometrischer Test, der alle wissenschaftlichen Gütekriterien erfüllt.

Wenn Sie sich für Unternehmensberatung im Bereich HR Management in einem jungen und dynamischen Umfeld interessieren, sollten Sie sich trotzdem bei der hkp/// group bewerben!

 


Hier finden Sie weitere Informationen zum Einstieg bei hkp/// und zur Bewerbung.

 

Egal, ob Sie sich bei der hkp/// oder bei einem anderen Unternehmen bewerben – die Dimensionen, die Ihnen am wichtigsten sind, sollten Sie auf jeden Fall beachten und im Vorstellungsgespräch gezielt ansprechen.

 

Folgende Fragen können Ihnen dabei helfen, im Vorstellungsgespräch mehr über Ihre oben genannten Top-Präferenzen zu erfahren.


Teamgeist

  • Sehen sich Ihre Mitarbeiter eher als Konkurrenten oder als Mitstreiter?
  • Wie fördert Ihr Unternehmen das Zusammengehörigkeitsgefühl? Welche Formate gibt es hierfür?
  • Bin ich Teil eines Teams? Wie ist Ihr Unternehmen strukturiert?

Konzeptionell kreative Arbeit

  • Welche inhaltlichen und methodischen Freiheiten habe ich bei der Bearbeitung meiner Aufgaben zu Beginn meiner Karriere?
  • Was sind typische Kundenprojekte, in denen Kreativität gefordert ist?
  • Welche neuen Ideen und Innovationen hat Ihr Unternehmen in letzter Zeit entwickelt? Kann ich dazu etwas nachlesen?

Leistungsorientierung

  • Welche Leistung erwarten Ihre Kunden von Ihrem Unternehmen und somit auch von mir?
  • Welche Leistung wird von mir als Berufseinsteiger erwartet; was muss ich tun, um diese Erwartungen zu übertreffen und besonderen Einsatz zu zeigen?
  • Wie wird Leistung bewertet und honoriert, sowohl von Teams als auch von einzelnen Mitarbeitern?

Abwechslungsreiche Kundenprojekte

  • Mit welcher Art von Projekten und Kunden komme ich während meines ersten Jahres in Ihrem Unternehmen in Berührung? Arbeite ich nur für einen Kunden?
  • Werde ich in einem speziellen Fachbereich eingesetzt oder in der gesamten Breite Ihres Leistungsspektrums?
  • Wie läuft ein typisches Projekt bei Ihnen ab?

Dauerhafte Kundeneinsätze

  • Wann und in welchem Ausmaß bin ich beruflich unterwegs, d.h. an einem anderen Ort als dem meines Heimatbüros?
  • Wie ist Ihr Unternehmen typischerweise beim Kunden vor Ort vertreten; welche Zusammensetzung haben die Teams?
  • Mit welchem Zeithorizont / wie spontan werde ich über Reiseeinsätze informiert?

Enge Betreuung und Führung

  • Von wem und in welcher Form erhalte ich meine Arbeitsaufträge?
  • Mit wem stimme ich mich in welcher Regelmäßigkeit bei der Bearbeitung meiner Aufgaben ab?
  • Werden Sie mein Chef/meine Chefin sein? Wie würden Sie Ihre Art der Führung beschreiben?

Planbare Arbeitszeiten

  • Wie sieht ein typischer Arbeitstag / eine typische Arbeitswoche aus?
  • Gibt es bei Ihnen ein Zeiterfassungssystem und werden Überstunden gesondert vergütet?
  • Wie gehe ich mit einem privaten Termin um, der mir besonders wichtig ist und ggf. mit der Arbeit konfligiert?

Inhaltliche Tiefe

  • Für welche Expertise ist Ihr Unternehmen am Markt bekannt? Wie wird das mit Veröffentlichungen, Vorträgen etc. untermauert?
  • Werde ich sofort einem bestimmten Fachbereich zugeordnet und wie läuft diese Entscheidung ab?
  • Wie kann ich mich bei Ihnen zum Experten entwickeln? Was tragen Sie dazu bei?

Karrierechancen

  • Welche Karrieremöglichkeiten habe ich in Ihrem Unternehmen? Wie lange dauert es typischerweise um die nächsten Karrierestufen zu erreichen? Wer entscheidet darüber?
  • In welche Positionen sind ehemalige Kollegen gewechselt, die Ihr Unternehmen oder Ihre Abteilung verlassen haben? Gibt es ein Alumni Netzwerk?
  • Was signalisiert Ihr Unternehmen als Station in meinem Lebenslauf an andere potentielle Arbeitgeber?

Wenn Sie sich für Unternehmensberatung im Bereich HR Management in einem jungen und dynamischen Umfeld interessieren, sollten Sie sich bei der hkp/// group bewerben!


Hier finden Sie weitere Informationen zum Einstieg bei hkp/// und zur Bewerbung.

 

Egal, ob Sie sich bei der hkp/// oder bei einem anderen Unternehmen bewerben – die Dimensionen, die Ihnen am wichtigsten sind, sollten Sie auf jeden Fall beachten und im Vorstellungsgespräch gezielt ansprechen.

 

Folgende Fragen können Ihnen dabei helfen, im Vorstellungsgespräch mehr über Ihre oben genannten Top-Präferenzen zu erfahren.


Wenn Sie sich für Unternehmensberatung im Bereich HR Management in einem jungen und dynamischen Umfeld interessieren, sollten Sie sich unbedingt bei der hkp/// group bewerben!


Hier finden Sie weitere Informationen zum Einstieg bei hkp/// und zur Bewerbung.

 

Egal, ob Sie sich bei der hkp/// oder bei einem anderen Unternehmen bewerben – die Dimensionen, die Ihnen am wichtigsten sind, sollten Sie auf jeden Fall beachten und im Vorstellungsgespräch gezielt ansprechen.

 

Folgende Fragen können Ihnen dabei helfen, im Vorstellungsgespräch mehr über Ihre oben genannten Top-Präferenzen zu erfahren.



Teamgeist

  • Sehen sich Ihre Mitarbeiter eher als Konkurrenten oder als Mitstreiter?
  • Wie fördert Ihr Unternehmen das Zusammengehörigkeitsgefühl? Welche Formate gibt es hierfür?
  • Bin ich Teil eines Teams? Wie ist Ihr Unternehmen strukturiert?

Konzeptionell kreative Arbeit

  • Welche inhaltlichen und methodischen Freiheiten habe ich bei der Bearbeitung meiner Aufgaben zu Beginn meiner Karriere?
  • Was sind typische Kundenprojekte, in denen Kreativität gefordert ist?
  • Welche neuen Ideen und Innovationen hat Ihr Unternehmen in letzter Zeit entwickelt? Kann ich dazu etwas nachlesen?

Leistungsorientierung

  • Welche Leistung erwarten Ihre Kunden von Ihrem Unternehmen und somit auch von mir?
  • Welche Leistung wird von mir als Berufseinsteiger erwartet; was muss ich tun, um diese Erwartungen zu übertreffen und besonderen Einsatz zu zeigen?
  • Wie wird Leistung bewertet und honoriert, sowohl von Teams als auch von einzelnen Mitarbeitern?

Abwechslungsreiche Kundenprojekte

  • Mit welcher Art von Projekten und Kunden komme ich während meines ersten Jahres in Ihrem Unternehmen in Berührung? Arbeite ich nur für einen Kunden?
  • Werde ich in einem speziellen Fachbereich eingesetzt oder in der gesamten Breite Ihres Leistungsspektrums?
  • Wie läuft ein typisches Projekt bei Ihnen ab?

Dauerhafte Kundeneinsätze

  • Wann und in welchem Ausmaß bin ich beruflich unterwegs, d.h. an einem anderen Ort als dem meines Heimatbüros?
  • Wie ist Ihr Unternehmen typischerweise beim Kunden vor Ort vertreten; welche Zusammensetzung haben die Teams?
  • Mit welchem Zeithorizont / wie spontan werde ich über Reiseeinsätze informiert?

Enge Betreuung und Führung

  • Von wem und in welcher Form erhalte ich meine Arbeitsaufträge?
  • Mit wem stimme ich mich in welcher Regelmäßigkeit bei der Bearbeitung meiner Aufgaben ab?
  • Werden Sie mein Chef/meine Chefin sein? Wie würden Sie Ihre Art der Führung beschreiben?

Planbare Arbeitszeiten

  • Wie sieht ein typischer Arbeitstag / eine typische Arbeitswoche aus?
  • Gibt es bei Ihnen ein Zeiterfassungssystem und werden Überstunden gesondert vergütet?
  • Wie gehe ich mit einem privaten Termin um, der mir besonders wichtig ist und ggf. mit der Arbeit konfligiert?

Inhaltliche Tiefe

  • Für welche Expertise ist Ihr Unternehmen am Markt bekannt? Wie wird das mit Veröffentlichungen, Vorträgen etc. untermauert?
  • Werde ich sofort einem bestimmten Fachbereich zugeordnet und wie läuft diese Entscheidung ab?
  • Wie kann ich mich bei Ihnen zum Experten entwickeln? Was tragen Sie dazu bei?

Karrierechancen

  • Welche Karrieremöglichkeiten habe ich in Ihrem Unternehmen? Wie lange dauert es typischerweise um die nächsten Karrierestufen zu erreichen? Wer entscheidet darüber?
  • In welche Positionen sind ehemalige Kollegen gewechselt, die Ihr Unternehmen oder Ihre Abteilung verlassen haben? Gibt es ein Alumni Netzwerk?
  • Was signalisiert Ihr Unternehmen als Station in meinem Lebenslauf an andere potentielle Arbeitgeber?