Menu
Um diesen Flyer downloaden zu können, bitten wir Sie, uns ein paar Informationen zu Ihrer Person mitzuteilen. Nach dem Absenden dieses Formulars haben Sie Zugriff auf weitere Publikationen.

Name
Unternehmen
Position
E-Mail

Pharmaceuticals

Der Pharma-Industrie kommt in der modernen Volkswirtschaft eine Schlüsselrolle zu. Die Branche steht vor Herausforderungen, die sich im Zuge von Globalisierung und wachsendem Wettbewerb verschärfen. Dazu zählen nicht zuletzt höhere Kosten in Forschung und Entwicklung bei gleichzeitig rückläufigen Erträgen oder auch die Überschwemmung des Arzneimittelmarktes durch wirkstoffgleiche Kopien. Zudem nehmen die in unterschiedlichen Intensitäten staatlich regulierten Gesundheitssysteme Einfluss auf die Preisgestaltung.

 

Die Unternehmen der Branche reagieren auf den daraus resultierenden Druck mit Kostensenkungsprogrammen sowie mit strategischen Kooperationen, Fusionen oder Übernahmen. Derartige Veränderungen haben in der Regel massive Umstrukturierungen zur Folge, die sich auch im HR-Management widerspiegeln. Intelligente Organisations- und IT-Konzepte, Benchmarking und nicht zuletzt HR-Controlling unterstützen dabei, Geschäfts- wie Dienstleistungsprozesse im Unternehmen ebenso flexibel wie effizient und effektiv zu gestalten.

 

Gleichzeitig sind die Unternehmen darauf angewiesen, sich als attraktiver Arbeitgeber zu präsentieren. Eine zentrale Herausforderung hier ist die Differenzierung über ein effektives Vergütungs- und Talent-Management, das wiederum auf einer effizienten HR-Organisation aufbaut. Dabei können auch Start-ups, die sich in der zweiten und dritten Entwicklungsstufe befinden, mittels durchdachter Vergütungssysteme wirksame Anreize setzen.

 

Landesspezifische Besonderheiten verstärken die oben aufgeführten Herausforderungen. Beispielsweise profitiert die Schweizer Pharma-Industrie – und hier sind explizit nicht nur die großen Konzerne adressiert – sehr stark vom Exportgeschäft, das jedoch durch Wechselkursvolatilität und den starken Franken beeinflusst wird. Auch ist im Bereich der Biotech-Unternehmen die Start-up-Kultur und der Konkurrenzkampf zwischen den Standorten Basel, Zürich und Lausanne sehr ausgeprägt.

 

Die hkp/// group bietet mit ihrem Beratungs- und Service-Spektrum Lösungen für die branchen- und landesspezifischen Herausforderungen der Pharma-Industrie. Mit jahrelanger Erfahrung im operativen und strategischen HR-Management verfügen unsere Berater über die nötige Expertise, um innovative branchenspezifische Lösungen in den Bereichen Vergütung, Talent Management, HR Strategie & Organisation sowie Performance Management zu gestalten.


  • Empfehlen Sie diese Seite weiter: