Menu
Um diesen Flyer downloaden zu können, bitten wir Sie, uns ein paar Informationen zu Ihrer Person mitzuteilen. Nach dem Absenden dieses Formulars haben Sie Zugriff auf weitere Publikationen.

Name
Unternehmen
Position
E-Mail

IT & Telecommunication

Kaum ein Geschäftsvorgang ist heute ohne Informations- oder Telekommunikationstechnologie denkbar. Wirtschaftliche Trends und die Innovationsgeschwindigkeit machen sich in dieser Industrie früher bemerkbar als in anderen Wirtschaftsbereichen. Die gesamte Branche bewegt sich in einem komplexen und dynamischen ökonomischen Umfeld. Zusätzlich resultiert die intensivierte Regulierung im Telekommunikations-Sektor in einem noch stärkeren Wettbewerb.

 

In der Regel weist die IT-und Telekommunikations-Branche höhere Wachstumsraten und Margen im Vergleich zu anderen Industrien auf – jedoch ist ein Paradigmenwechsel zu beobachten: Während IT-Mischkonzerne zunehmend mit Problemen im Hardware-Absatz kämpfen, wachsen die Umsätze und Margen im Umfeld der Software- und Lösungsanbieter. Hinzu kommt, dass sich tradierte Software-Delivery-Modelle, die vor allem auf die Lizenz- und Wartungskosten abzielen, durch die zunehmende Akzeptanz von Cloud-Lösungen im Markt vor allem im HR-IT Bereich zunehmend an Bedeutung verlieren.

 

Unternehmen der IT-Branche und mit Einschränkungen auch aus dem Bereich der Telekommunikation werden zudem immer internationaler und mit ihnen ihr Personal- und Vergütungsmanagement. Die Branche ist besonders stark durch anorganisches Wachstum geprägt. Die Geschwindigkeit, mit der M&A-Transaktionen vollzogen werden, stellt HR-Organisationen vor völlig neue Herausforderungen, nicht zuletzt im Vergütungsmanagement. Meist funktionieren traditionelle Prozesse und Mechanismen nicht mehr, da die tragenden Jobs und die Stelleninhaber immer agiler und mobiler werden. Immer mehr europäische Unternehmen sehen sich z.B. mit asiatischen und amerikanischen HR- und Vergütungspraktiken konfrontiert, die es erfolgreich zu integrieren gilt.

 

Neben der Fähigkeit, in einem dynamisch agilen Unternehmensumfeld Business-Anforderungen professionell und zeitnah bedienen zu können, steht der HR-Bereich auch selber vor großen Herausforderungen. Was ist das richtige Geschäftsmodell für HR, welche Fähigkeiten brauchen HR Mitarbeiter, um den ständig steigenden Anforderungen gerecht werden zu können? All diese Fragen müssen quasi im laufenden Betrieb mitbeantwortet werden und dies in den meisten Fällen ohne dabei die Ressourcenlage verbessern zu können.

 

Ein besonderes Kennzeichen der Branche ist der neben Fach- und Führungskarrieren wichtige dritte Karrierepfad: das Projektmanagement. In diesem Kontext zeichnet sich ein Wechsel zu einer neuen Generation von formal exzellent ausgebildeten Führungskräften ab. Gefragt sind Vorbilder, die nicht nur fachlich kompetente, sondern auch mitreißende Persönlichkeiten sind, um gerade große, komplexe Projekte mit agilen Projektmethoden zu einem erfolgreichen Abschluss zu bringen. Dass diese neue Generation an Top-Talenten Gegenstand von Abwerbungen auch durch branchenfremde Unternehmen ist, zählt zu den Begleiterscheinungen dieser dynamischen Industrie.

 

Neben fairen Vergütungssystemen und einer funktionierenden Talent-Entwicklung ist diesen Versuchen über die Herstellung einer emotionalen Bindung an das Unternehmen zu begegnen. Gerade in der IT Branche ist hier die Positionierung und Fokussierung auf wertschöpfende Tätigkeiten der IT Organisation erforderlich, um Talente gewinnen zu können. Um gezielt Talent-Pools managen zu können und letztlich auch die Transparenz über die eigene Workforce zu erhöhen, sind in den immer komplexer werdenden Organisationsstrukturen der Branche geeignete IT-Lösungen zum Performance- und Talent-Management unabdingbare Voraussetzung.

 

Die hkp/// group adressiert mit ihrem Beratungs- und Service-Spektrum die Herausforderungen der Branche. Unsere Berater verfügen als gestandene Praktiker über umfassende Expertise in der Ausgestaltung und Optimierung von branchenspezifischen Vergütungssystemen für Fach- und Führungskräfte. Ein weiterer Schwerpunkt ist der Aufbau und die Implementierung ebenso pragmatischer wie wirksamer Talent-Management-Prozesse sowie die Ausgestaltung bzw. Optimierung der HR-Organisation als Ganzes.

 


 
  • Empfehlen Sie diese Seite weiter: